Mittwoch, 8. Mai 2013

Krötenfreier Vordergarten

Nachdem ich kürzlich das Feld räumen musste, um die Kröte nicht zu erschrecken : - ), sah mein kleiner Vordergarten noch nicht wirklich gut aus. Bei schönem Wetter bin ich heute also erneut dabei gegangen und hatte den Garten auch für mich alleine. 

Vermutlich, weil ein Kollege mir Angst gemacht hat, musste ich heute raus. Die Kröte war ja verbuddelt, bevor ich im Garten aktiv werden wollte. Eventuell habe ich sie beim laichen gestört? Eventuell fallen demnächst ganz viele kleine Kröten in meinen Keller? Für solche Argumente bin ich sehr empfindlich und habe daher heute den ganzen Vordergarten gut durchgehakt und Laub gesammelt. Für meine Verhältnisse sieht mein Vordergarten nun perfekt aus, sagen meine Nachbarn. Das würden die ja nie sagen, wenn es immer ordentlich aussieht, kicher.

Ausgemessen habe ich das Gartenstück vor meiner Küche für Euch auch. Wenn ich den Kellerschacht abziehe, verbleiben noch 2 Komma 84 qm Garten. Ich finde das reicht : - ) Hinter meinem Haus muß ich erst noch im Garten etwas tun, bevor ich Euch den zeigen kann, alles braucht seine Zeit!

Meine Weihnachtsdeko hat Ostern überlebt, jetzt darf die auch stehen bleiben, Weihnachten kommt ja schließlich wieder . . . 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen