Donnerstag, 2. Juni 2011

Schweinchen aus Stanzteilen - Klammer -

Hier habe ich mal wieder ein schönes Beispiel, warum es einfach nicht ausreicht, bestimmte Motive an Stanzern in nur einer Größe zu haben. Der Klassiker ist ein Kreis in so viel Größen, wie man bekommen kann :-)


Diese Idee stammt natürlich nicht von mir, die habe ich mir im Netz rausgesucht. Hier zeige Euch meine Teile, die ich, wie gewohnt, auf Klammern (9,5 cm) befestigt habe. 


Es gibt ganz viele Blogs weltweit, die diese Art von Tieren usw. mit Stanzteilen zeigen, daher ist es schwer, einen bestimmten Blog zu verlinken. Die sind alle super schön und ich bedanke mich daher bei allen, die uns an dieser wunderschönen Idee teilhaben lassen :-)


 Andere Varianten  werde ich noch ausprobieren und auch hier zeigen. Da ich Euch hier meine selbst erstellte Anleitung zur Verfügung stelle, verzichte ich heute auf die Stanzerfotos. Nach und nach werde ich Euch meine Basis-Stanzer mal insgesamt auf einem Blick zusammenstellen.


1 Kommentar:

  1. Hallo, Sigrid, S u p e r !! Wir waren in Urlaub, und wenn ich jetzt mit dem Kartenbasteln wieder anfange, werde ich sicherlich Deine süßen Tierchen nachmachen!! Vor allem die Schweinerei hat's mir angetan. Und der Löwe hat mich für einen Teddy-Kopf inspiriert. Übrigens, vor kurzem habe ich eine "Herren-Karte" (=Bikinioberteil, bei Dir abgeguckt)gemacht, allerdings mit Stoff u. Spitze anstatt Dekopapier.
    Lieben Gruß von Elke

    AntwortenLöschen