Donnerstag, 24. April 2014

Ausgetauscht

Soooo liebe Nachbarn habe ich. Sie passen auf mein Haus auf, wenn ich nicht da bin und nehmen Pakete für mich an, egal was und wie oft kommt.

Als Zeichen dafür, daß etwas für mich angekommen ist, habe ich vor Jahren einen einfachen gestanzten Anhänger gewerkelt, der bei Bedarf an meiner Haustür hängt. Dieser Anhänger hat seinen Platz bei meinen Nachbarn am Schlüsselbord. Sie schauen also täglich da drauf. Die Paketdienste kennen das schon und greifen danach, wenn sie etwas abgeben. Die Zusteller müssen ohnehin wieder an meinem Haus vorbei zurück gehen und hängen es dann an meine Haustür. Nach Feierabend sehe ich dann schon von der Strasse aus, daß ein Paket für mich gekommen ist, so ein schönes Gefühl : - )

Nun ist dieses einfache Teil so in seine Jahre gekommen und sieht nicht mehr wirklich schön aus. 

Damit meine Nachbarn wieder etwas netteres am Schlüsselbord hängen sehen, habe ich einen neuen Tag gewerkelt, der vorhin seinen Platz getauscht hat.

Zum Einsatz gekommen ist ein Stempel von Lelo-Design, sowie Dies von Kulricke und von Crafty Ann. Für das alte einfache "Erkennungszeichen" hatte ich den Eulenstempel und die Eulenstanze von Stampin up eingesetzt.

Und damit meine Nachbarn auch wissen, warum es wichtig ist, daß ich des regelmäßig Pakete bekomme, verwöhne ich sie natürlich immer gerne mit meinen selbst gewerkelten Karten, Anhängern usw. : - )



Liebe Grüße

Sigrid







Kommentare:

  1. Moin Sigrid,
    das ist ja eine ganz wunderbare Idee. Ich habe auch so liebe Nachbarn. Die Idee werde ich gleich mal aufgreifen. Danke für die wunderbare Inspiration, liebe Sigrid.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Wer bekommt nicht gerne schöne Pakete und wenn man so toll an der Tür empfangen wird gleich doppelt so gern.Eine ganz tolle Idee.LG Solvey

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja klase - nützlich und dekorativ. LG Dagmar.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine niedliche Idee und die Postboten werden sich auch freuen, denn jedes Päckchen das sie loswerden ist eine Arbeit weniger!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine wunderschöne Idee!!!

    AntwortenLöschen