Montag, 7. März 2011

Easel Karten mini mit Stanzern

Beim letzten Posting hatte ich Euch ja schon Stanzer  anhand einer Easel Karte vorgestellt. Nun habe ich Easel Karten im Mini-Format  ausprobiert, da ich ja bekanntermaßen eine Vorliebe für schnell gemachte kleine Grußkarten habe. Zum Einsatz kamen hier meine großen Stanzer von 4 cm bis 7,5 cm. Für jede Karte habe ich das Motiv 3 mal gestanzt. Ein Teil wird genau in der Mitte gefalzt und einmal ein kleiner Falz am Rand, den man an das hintere Teil kleben will. So habe ich dann das passende Verbindungsstück.


Bei den kleinen 4,5 cm Scalloped-Kreisen habe ich zum Teil ein Bändchen durchgezogen, so daß man die zuerst als Anhänger benutzen kann und dann  als Mini-Hinstellkarte. Nun kamen endlich mal die kleinen Teilchen zum Einsatz, die ich irgendwann mal bei einem Discounter vom Grabbeltisch gekauft habe, wie z.B. das Herz mit einem Loch in der Mitte. Je nachdem, ob man das Herzchen runter- oder hochschiebt, ist die Karte zu oder auf.

Die kleinen Karten sind immer so schwer zu fotografieren, ich hoffe, man kann trotzdem ein wenig sehen. Genommen habe ich hier relativ einfache Motive, um schnell ein paar mehr Karten fertig zu haben. Ein wenig Platz lasse ich gerne auf den Karten, dann kann man noch etwas dazuschreiben. Die wandern jetzt in die Schublade, wo ich ein paar rausnehmen kann, wenn ich mal wieder ein Mitbringsel brauche. 


 




Quadrat scalloped Stanzer von QVC mit 6,5 cm
und Stanzer Blume 7,5 cm von Eurohobby







Qudrat Stanzer 6,4 cm von Woodware und
Quadrat Stanzer 5,4 von MakeMe


die anderen benutzten Stanzer hatte ich Euch schon vorgestellt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen