Montag, 3. März 2014

rechtzeitig anfangen . . . .

. . .  so hieß ein Blog-Posting letztes Jahr im Februar. Nämlich mit dem Werkeln von Weihnachtskarten.

Rechtzeitig angefangen hatte ich ja im Februar . . . . . , dann aber nicht weiter gemacht. Dieses Jahr fange ich also wieder rechtzeitig an : - )

Die schnell gemachten Osterkarten vom letzten Posting haben mich inspiriert, zum Thema Weihnachten die gleiche Machart anzuwenden.

Zum Einsatz gekommen sind wieder Dies von Impression Obsession, sowie Text-Dies von Kulricke. Eingeweiht habe ich auch meinen Bordüren-Stanzer Royal, Design 6 von Karin Jittenmeier, den ich mir letztes Jahr auf der Schnipp-Schnapp in Lübeck gekauft habe, obwohl ich mit dem festen Vorsatz dort hin gegangen bin, keinen Stanzer zu kaufen . . . .


Liebe Grüße

Sigrid 












Bordüren-Stanzer Royal, Design 6
von Karin Jittenmeier

Kommentare:

  1. Hallo liebe Sigrid,

    das sind wunderschöne Weihnachtskarten geworden und der Eulenstanzer ist wirklich genial. Hihihi, mal eine andere Weihnachtsvariante......Gefällt mir. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Sigrid,

    lach ... den Eulenstanzer musste ich auch haben ... fand den soooooooooo niedlich. Leider kam er bisher noch nicht zum Einsatz, aber durch deine tollen Weihnachtskarten hab ich schonmal ne Anregung bekommen.
    Ja, mit dem Weihnachtskarten vorarbeiten gings mir genauso wie dir und ich befürchte dass ich es auch dieses Jahr wieder nicht auf die Reihe bekomme. Dafür drück ich dir feste die Daumen. ;-)

    LG, Nora

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhafte Weihnachtskarten,genial der Eulenstanzer,den kann man toll vielfältig einsetzen.

    VLG Petra

    AntwortenLöschen